Produkttest Stirnlampe AS01 von Alpina Sport.

Gestern war ich für euch draußen und habe die Alpina Sport Stirnlampe bei einem kurzen Lauf nach Maria Plain getestet.

Zwei Helligkeitsstufen (75 und 7,5 Lumen) und ein Blinksignal für Notfälle sind anwählbar. Die Lampe lässt sich vom verstellbaren Stirnband abnehmen und auch am Revers oder an der Kleidung anbringen, also gibt’s zwei Lampen in einer.

An der Salzach und in Bergheim natürlich noch beste Sicht, denn dort ist alles gut ausgeleuchtet 😉

Ist man erst mal durch den Bergheimer Friedhof durch, wird es ganz schnell dunkel. Aber mit der neuen Stirnlampe kein Problem 🙂 Links in der Wiese konnte ich sogar ein paar Rehe ausmachen, die blitzenden Augen haben ganz genau beobachtet, was ich hier mache, aber für ein Foto war es natürlich trotzdem zu dunkel, man kann die Augen nur erahnen :p

Den Weg direkt vor einem und ein paar Meter voraus kann man aber sehr gut ausleuchten:

Oben angekommen bin ich mit einer phantastischen Aussicht belohnt worden, es geht doch nichts über Salzburg bei Nacht 🙂

Preis- Leistungsverhältnis bei dieser Stirnlampe passen, um 24,90 ist hier wirklich alles im grünen Bereich. Einzig die Leuchtdauer könnte etwas länger sein, wenn man öfter abends unterwegs ist, sollte man vorab die Leuchtkraft prüfen oder Ersatzbatterien mitnehmen.

Das war’s von mir, viel Spaß bei euren nächsten Abenteuern im Dunklen, stay safe 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.